Teilnehmer beim Kongress - Copyright © Thomas Köhler

Beteiligen Sie sich an dem Nationalen Aktionsplan Bildung für nachhaltige Entwicklung!

Wie lässt sich Bildung für nachhaltige Entwicklung in allen Lernbereichen verankern? Expert*innen aus Bildung, Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft haben im vergangenen Jahr auf Initiative des BMBF gemeinsam überlegt, wie BNE zum festen Bestand unserer Bildungslandschaften wird. Für alle Lernbereiche, von der Kita über die Schule bis hin zur Erwachsenenbildung, haben Expert*innen dazu Vorschläge erarbeitet: zum einen dazu, welche Kernthemen als erstes angegangen werden sollten (die so genannten Handlungsfelder), zum anderen dazu, was konkret verändert oder weiter verbessert werden kann (die so genannten Ziele).
Zu diesen Zielen werden nun Maßnahmenvorschläge gesucht. Bis Sommer wird daraus ein Nationaler Aktionsplan entstehen – und Sie sind eingeladen, ihn mitzugestalten.
Eine Gesamtübersicht der Handlungsfelder und Ziele finden sie hier

Noch 0 Min.
7.909 Bewertungen 730 Vorschläge

Kapitelübersicht

Handlungsfeld V: Bilder und Erzählungen (Narrativen) der Transformation entwickeln

In ihren Bildern und Narrative zeigt sich die Kultur einer Gesellschaft. Sie prägen das individuelle und kollektive Handeln und sind Grundlage informeller Bildungsprozesse. Die Transformation unserer Gesellschaft braucht neue Narrative, um Zukunftsbilder und Vorstellungswelten zu erarbeiten, auf die BNE gerichtet ist. So können bestehende Handlungsmuster verändert und neue Wege eines veränderten nachhaltigen Handelns eröffnet werden. Kraftvolle Bilder und Erzählungen tragen maßgeblich dazu bei, die Wirkungspotenziale von BNE für die Transformation der Gesellschaft zu entfalten.

Fachforum Non-formales und informelles Lernen/ Jugend/ Handlungsfeld V: Bilder und Erzählungen (Narrativen) der Transformation entwickeln

Erstes Ziel (5 Maßnahmenvorschläge)

Bilder und Narrative sind bei dem überwiegenden Teil der BNE Akteur/innen bis Ende 2019 zu einer grundsätzlichen Dimension von Nachhaltigkeit geworden. Mit Bildern und Narrativen der Transformation sind neue Vorstellungswelten geschaffen, die sich aus einer möglichen Zukunft ableiten und Anlass sind für ein auf Nachhaltigkeit ausgerichtetes Handeln.

Maßnahmen lesen und vorschlagen
Fachforum Non-formales und informelles Lernen/ Jugend/ Handlungsfeld V: Bilder und Erzählungen (Narrativen) der Transformation entwickeln

Zweites Ziel (5 Maßnahmenvorschläge)

Bis Ende 2019 sind für die BNE neue Akteur/innen - insbesondere aus dem künstlerischen und kulturellen Bereich – gewonnen und als unverzichtbare Stakeholder eingebunden. Diese neuen Akteur/innen gestalten die Bilder und Narrative der Transformation mit, unterstützen deren Verbreitung und nutzen Bilder und Narrative zur Vernetzung mit anderen Bildungsbereichen des informellen Lernens.

Maßnahmen lesen und vorschlagen
Fachforum Non-formales und informelles Lernen/ Jugend/ Handlungsfeld V: Bilder und Erzählungen (Narrativen) der Transformation entwickeln

Drittes Ziel (4 Maßnahmenvorschläge)

Bis Ende 2019 sind die innovativen und gestaltenden Wirkungspotenziale von Bildern und Narrativen für BNE durch Praktiker/innen und Wissenschaft untersucht, erprobt und anerkannt. Bestehende Wirkungslogiken und Indikatorensysteme der BNE sind um diese Wirkungspotenziale informeller Bildungsprozesse erweitert.

Maßnahmen lesen und vorschlagen
Fachforum Non-formales und informelles Lernen/ Jugend/ Handlungsfeld V: Bilder und Erzählungen (Narrativen) der Transformation entwickeln

Viertes Ziel (5 Maßnahmenvorschläge)

Bis Ende 2019 haben die BNE-Akteure/innen Kompetenzen entwickelt, um die Potenziale der digitalen Kommunikationsmedien von Bildern und Narrativen kritisch zu nutzen. Es bestehen ausreichend Beratungs- und Qualifizierungsangebote.

Maßnahmen lesen und vorschlagen