Teilnehmer beim Kongress - Copyright © Thomas Köhler

Beteiligen Sie sich an dem Nationalen Aktionsplan Bildung für nachhaltige Entwicklung!

Wie lässt sich Bildung für nachhaltige Entwicklung in allen Lernbereichen verankern? Expert*innen aus Bildung, Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft haben im vergangenen Jahr auf Initiative des BMBF gemeinsam überlegt, wie BNE zum festen Bestand unserer Bildungslandschaften wird. Für alle Lernbereiche, von der Kita über die Schule bis hin zur Erwachsenenbildung, haben Expert*innen dazu Vorschläge erarbeitet: zum einen dazu, welche Kernthemen als erstes angegangen werden sollten (die so genannten Handlungsfelder), zum anderen dazu, was konkret verändert oder weiter verbessert werden kann (die so genannten Ziele).
Zu diesen Zielen werden nun Maßnahmenvorschläge gesucht. Bis Sommer wird daraus ein Nationaler Aktionsplan entstehen – und Sie sind eingeladen, ihn mitzugestalten.
Eine Gesamtübersicht der Handlungsfelder und Ziele finden sie hier

Noch 21 Tage
965 Bewertungen 174 Maßnahmenvorschläge

Kapitelübersicht

Handlungsfeld IV: Ausbau von Bildungslandschaften mit dem Fokus auf Bildung für nachhaltige Entwicklung

Bildungslandschaften haben das Ziel, formale, non-formale und informelle auf unterschiedlichen Ebenen zusammenzubringen. Bildungslandschaften, die Bildung für nachhaltige Entwicklung einbeziehen, wollen darüber hinaus entlang der individuellen Bildungsbiografien einen Beitrag leisten zu gesellschaftlicher Transformation im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung. Sie sind ein offener und durchlässiger Bildungsraum, in dem entlang aller verfügbaren Bildungsanlässe der Erwerb von Kompetenzen ermöglicht wird, die für ein gutes, selbstbestimmtes Leben sowie die Teilhabe an gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Entwicklung benötigt werden.
Bildungslandschaften, die BNE fokussieren, setzen auf dauerhafte Kooperation und Vernetzung. Sie bringen die formalen Bildungsinstitutionen (Kita, Schule, Hochschule, Aus- und Weiterbildung) mit anderen Lernorten und Anbietern von Bildungsinhalten aus Wirtschaft, Kommunen, zivilgesellschaftlichen Institutionen und privaten Initiativen zusammen. Als Anhaltspunkte für ein gemeinsames praktisches Verständnis von BNE können die Erfurter Kriterien (https://www.uni-erfurt.de/fileadmin/public-docs/InnovationsnetzwerkBNE/QuaSi-BNE-Kriterien.pdf) dienen.
Bildungslandschaften, die BNE fokussieren, leisten einen Beitrag zu mehr Bildungsgerechtigkeit und ermöglichen ein Lebenslanges Lernen. Daher sollen die bestehenden Strukturen auf allen Ebenen gestärkt, ausgebaut und mit innovativen Organisationsformen dauerhaft etabliert werden.

Fachforum Non-formales und informelles Lernen/ Jugend/ Handlungsfeld IV: Ausbau von Bildungslandschaften mit dem Fokus auf Bildung für nachhaltige Entwicklung

Erstes Ziel (4 Maßnahmenvorschläge)

Bis Ende 2019 ist ein Leitfaden für die Ausgestaltung von Bildungslandschaften mit BNE-Fokus entwickelt und von der Nationalen Plattform verabschiedet. In diesem sind entlang einer Bildungsbiografie Lernorte und Inhalte zusammengestellt, die eine systematische, handlungsorientierte Einbeziehung außerschulischer Lernorte in die frühkindliche und schulische Bildung aufzeigen.

Maßnahmen lesen und vorschlagen
Fachforum Non-formales und informelles Lernen/ Jugend/ Handlungsfeld IV: Ausbau von Bildungslandschaften mit dem Fokus auf Bildung für nachhaltige Entwicklung

Zweites Ziel (3 Maßnahmenvorschläge)

Bis 2030 ist dieser Leitfaden auf die gesamte Lernbiografie im Sinne des Lebenslangen Lernens ausgeweitet, als Querschnittsthema in die Hoch- und Fachschulausbildung sowie die Erwachsenenbildung integriert und in allen Bundesländern umgesetzt.

Maßnahmen lesen und vorschlagen
Fachforum Non-formales und informelles Lernen/ Jugend/ Handlungsfeld IV: Ausbau von Bildungslandschaften mit dem Fokus auf Bildung für nachhaltige Entwicklung

Drittes Ziel (5 Maßnahmenvorschläge)

Es wird bis Ende 2019 geprüft, wie Multiplikatoren für BNE-Managementstrukturen von Bildungslandschaften gestärkt werden können.

Maßnahmen lesen und vorschlagen
Fachforum Non-formales und informelles Lernen/ Jugend/ Handlungsfeld IV: Ausbau von Bildungslandschaften mit dem Fokus auf Bildung für nachhaltige Entwicklung

Viertes Ziel (1 Maßnahmenvorschlag)

Bis Ende 2019 ist eine bundesweite Plattform für den regelmäßigen fachlichen Austausch, die Qualitätssicherung und die konzeptionelle Weiterentwicklung der Bildungslandschaften mit BNE-Fokus geschaffen.

Maßnahmen lesen und vorschlagen
Fachforum Non-formales und informelles Lernen/ Jugend/ Handlungsfeld IV: Ausbau von Bildungslandschaften mit dem Fokus auf Bildung für nachhaltige Entwicklung

Fünftes Ziel (2 Maßnahmenvorschläge)

Bis 2030 ist ein vergleichbares internationales Austauschforum geschaffen.

Maßnahmen lesen und vorschlagen