Teilnehmer beim Kongress - Copyright © Thomas Köhler

Beteiligen Sie sich an dem Nationalen Aktionsplan Bildung für nachhaltige Entwicklung!

Wie lässt sich Bildung für nachhaltige Entwicklung in allen Lernbereichen verankern? Expert*innen aus Bildung, Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft haben im vergangenen Jahr auf Initiative des BMBF gemeinsam überlegt, wie BNE zum festen Bestand unserer Bildungslandschaften wird. Für alle Lernbereiche, von der Kita über die Schule bis hin zur Erwachsenenbildung, haben Expert*innen dazu Vorschläge erarbeitet: zum einen dazu, welche Kernthemen als erstes angegangen werden sollten (die so genannten Handlungsfelder), zum anderen dazu, was konkret verändert oder weiter verbessert werden kann (die so genannten Ziele).
Zu diesen Zielen werden nun Maßnahmenvorschläge gesucht. Bis Sommer wird daraus ein Nationaler Aktionsplan entstehen – und Sie sind eingeladen, ihn mitzugestalten.
Eine Gesamtübersicht der Handlungsfelder und Ziele finden sie hier

Noch 21 Tage
965 Bewertungen 174 Maßnahmenvorschläge

Kapitelübersicht

Handlungsfeld I: BNE als Standortfaktor

BNE-Aktivitäten können ein Standortfaktor sein, wenn kommunale Spitzen sie sichtbar machen und bewerben. Die Sichtbarmachung beginnt bei der Verankerung von BNE als Thema in der kommunalen Berichterstattung (z.B. im Bildungsbericht) und in der Erwähnung von BNE im öffentlichen Auftritt der Kommune (z.B. durch eine spezielle Rubrik BNE oder das WAP Logo). Die Website der Kommune sollte eine Übersicht der Lernangebote oder entsprechende Links enthalten, durch die MitarbeiterInnen der Kommunalverwaltung bzw. BürgerInnen sich zum Thema BNE fort- und weiterbilden können, um sich BNE-Wissen und -Kompetenzen anzueignen. Dies erhöht die Sichtbarkeit und das Potenzial von BNE für einen attraktiven kommunalen Standort. Im Rahmen öffentlichkeitswirksamer Veranstaltungen können besonders erfolgreiche BNE-Projekte und Aktivitäten durch LandrätInnen bzw. (Ober-)BürgermeisterInnen gewürdigt werden.

Fachforum Kommune/ Handlungsfeld I: BNE als Standortfaktor

Erstes Ziel (0 Maßnahmenvorschläge)

Der/die höchste Repräsentant/in von BNE-Kommunen nimmt seine Vorbildfunktion aktiv wahr und zeigt der Öffentlichkeit gegenüber eine Wertschätzung für BNE und das WAP, beispielsweise durch die persönliche Teilnahme an relevanten Bildungsveranstaltungen
(z.B. Diskussionen, Eröffnung von Veranstaltungen, Aktionen vor Ort).

Maßnahmen lesen und vorschlagen
Fachforum Kommune/ Handlungsfeld I: BNE als Standortfaktor

Zweites Ziel (0 Maßnahmenvorschläge)

BNE ist fester Bestandteil der kommunalen Pressearbeit. Meldungen zu Bildungs- oder Fachthemen stellen auch die Bezüge zu BNE heraus.

Maßnahmen lesen und vorschlagen
Fachforum Kommune/ Handlungsfeld I: BNE als Standortfaktor

Drittes Ziel (0 Maßnahmenvorschläge)

BNE-Kommunen sollen einen kommunalen Bildungsbericht mit BNE-Bezug oder einen WAP-Bericht veröffentlichen, der möglichst auch Perspektiven bis 2030 aufzeigt.

Maßnahmen lesen und vorschlagen
Fachforum Kommune/ Handlungsfeld I: BNE als Standortfaktor

Viertes Ziel (0 Maßnahmenvorschläge)

Jede BNE-Kommune veröffentlicht eine Übersicht von BNE-Lernorten und -Akteuren im Internet, die regelmäßig aktualisiert wird. Dabei sollen in steigendem Umfang bisher noch nicht vertretene Zielgruppen angesprochen und möglichst eingebunden werden.

Maßnahmen lesen und vorschlagen
Fachforum Kommune/ Handlungsfeld I: BNE als Standortfaktor

Fünftes Ziel (0 Maßnahmenvorschläge)

Die Kommunen betreiben kontinuierlich in ihren Gremien, Vereinigungen und Netzwerken Öffentlichkeitsarbeit für BNE.

Maßnahmen lesen und vorschlagen